Wenn Sie...

... eine Liste von verbotenen Nahrungsmitteln haben,
... wenn Ihnen fette oder Süße Nahrungsmittel Angst oder Panik machen
... wenn Sie Einladungen wegen der dort angebotenen Speisen meiden,
... wenn Sie in einem Supermarkt nichts zum Essen finden,
... wenn Ihre Gedanken ständig um essen und Nahrungsmittel kreisen,
... wenn Sie lieber nichts essen, als etwas „Ungesundes“,
... wenn Sie untergewichtig sind, weil Sie viele Nahrungsmittel meiden,

sollten Sie dringend eine Essstörungs-Beratung aufsuchen!
Sie könnten orthorektisch oder anorektisch (magersüchtig) sein.